2019 in der Superleague zurück?

Glaubt man einem Artikel des Blicks welcher heute erschienen ist, soll dies der Fall sein.
Etwas erstaunlich, wenn man doch bei der Ãœbernahme seinerzeit noch erwähnt hat, man wolle Servette langsam zurück an die Spitze bringen und strebe als Prioritätsziel die Challenge League an und dann kontinuierlich aufbauen ohne Schulden – nun spuckt man wenn der Artikel stimmen sollte (Blick nimmt es nicht immer so genau…) grosse Töne.. Böse Erinnerungen werden da beim Fan wach! (Physiar 2016 gewinnt Servette die Championsleague)
Hier geht es zum ARTIKEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.