Springt Chagas ab?

Mychell Chagas scheint auf dem Absprung zu sein. Wie wir aus der Gerüchteküche erfahren konnten, ist er in Verhandlungen mit einem Iranischen Klub.
Auch wenn man die Sozialen Medien angeschaut hat, war Mychell am 13.7.2019 in der Türkei und hat einige Fotos vom Treffen gepostet. Türkei als Treffpunkt ergibt Sinn, denn die Türkei ist sowohl von Genf wie auch von Zürich aus mit dem Flieger sehr gut erreichbar und für die Iraner dürfte das gleiche mit der Türkei gelten. Weitere Gerüchte besagen jedoch, dass Mychell mit einem Türkischen 2. Ligisten in Verhandlungen sein soll.

Für einen Abgang spricht, dass er beim LYON Test NICHT vor Ort war, allerdings hat Mychell noch einen laufenden Vertrag bei Servette – wir gehen also davon aus, dass wenn Mychell verhandelt sein Klub sprich Servette davon weiss – es aber vielleicht dann an der Ablöse scheitern könnte.

Mychell war der beste Goalgetter der letzten Saison bei Servette und dies obwohl er praktisch nur als Joker eingesetzt worden ist, es ist kein Geheimnis, dass diese Rolle einem „Torhungrigen“ Spieler nicht sehr behagt – mit der Verpflichtung von Tasar und weiteren Spielern, scheint sich das Geigersche Konzept nicht um Chagas zu drehen. Mittlerweile ist Chagas auch bereits 30 Jahre jung und daher im Herbst seiner Karriere vom Alter her fussballerisch gesprochen. Obwohl seine Qualität und Tore eher an einen zweiten Frühling erinnern.

Wir hoffen natürlich, dass er bei Servette bleibt und seinen Vertrag erfüllt, sollte Chagas so einschlagen wie in der Challenge League werden aber rasch Angebote von anderen Super-League Klubs kommen und dann muss man sich entscheiden ob man auf ihn setztt oder ihn ziehen lässt. Aus unserer Optik wäre also ein Wechsel nach Iran oder in die 2. Türkische Liga eher ein „Abstieg“ – sprich wir betrachten die Super-League als Qualitativ besser und stärker als diese beiden Optionen.
Am Sonntag 21.07.2019 werden wir vielleicht etwas mehr sehen – oder erfahren – das Transferfenster jedoch ist noch nicht geschlossen – daher ein Wechsel praktisch noch jederzeit möglich.

Ich persönlich würde den Abgang von Mychell Chagas sehr bedauern.

Bild:Servettefc.ch