Jung-Bin Park zu Servette

Der 25 jährige Jung-Bin Park wechselt per sofort zu Servette (er wurde bereits in den Testspielen eingesetzt damals). Der Vertragslose Park (war beim Dänischen 2. Liga Klub Viborg FF unter Vertrag). Aufgrund des vertragslosen Zustandes, konnte Servette die Lizenz für Park bereits beantragen und er steht bereits beim Spiel vom Wochenende gegen den FC Basel zur Verfügung. Ein zweiter Fall Koro Kone soll somit ausgeschlossen sein.

Der ehemalige Juniorennationalspieler wurde beim VfL Wolfsburg ausgebildet. Seine ersten Profieinsätze absolvierte Park bei der SpVgg Greuther Fürth (damals noch 1. Bundesliga). Park hat einen Vertrag bis Saisonende unterzeichnet (mit Option auf Verlängerung um 1 Jahr)

Der 25 Jährige Park wird mit der NUMMER 16 auflaufen.

FOTO: Servettefc.ch