Update rund um Corona und Servette

Servette testete unter Ausschluss der Öffentlichkeit, während der Zwangs-Corona-Pause gegen den Leader der Challenge League.
Servette unterlag in diesem Testspiel durch ein Tor von Zequiri in der 85. Minute mit 0:1 dem „Rivalen“ aus Lausanne.
Alain Geiger setzte im übrigen auf 2 Teams, sprich wechselte praktisch die ganze Mannschaft in der Pause aus.

Servette FC (1 HZ) : Frick ; Goncalves, Routis, Rouiller, Severin; Cognat, Imeri, Souici; Stevanovic, Alves, Samba

Servette FC (2HZ) : Castanheira; Gonçalves (75′ Vouilloz), Souici, Routis, Severin (60′ Monteiro); Maccoppi, Ondoua; Alves, Cespedes, Imeri (80′ Samba); Ajdini
****
Gemäss in-offizieller Meldung ruht die Superleague und Challenge-League auch nachdem 15.03.2020 wenn man dann wieder spielen könnte… gem. den uns vorliegenden Informationen wird erst wieder im April gespielt, wenn überhaupt. ALLERDINGS ist das nirgendwo offiziell zu lesen – denn auch auf der Homepage von der Swiss Football League sind die nächsten Spiele für das Wochenende vom 21/22.3.2020 angesetzt.
****
In der Zwischenzeit sind aber auch die Lizenzanträge für die Saison 2020/2021 eingegangen. Logischerweise hat auch Servette seinen Antrag eingereicht.
Zum Artikel der SFL geht es HIER