Servette trainiert wieder!

Nachdem man noch auf den Trainingsstart am 11.05.2020 verzichtet hat, wohl auch aus Gründen der finanziellen Lage (wenn man mit dem Training wieder startet, verwirkt man sich die Kurzarbeitsgelder), hat Servette nun am 18.05.2020 den Trainingsbetrieb doch wieder aufgenommen – ob dies mit dem zugesicherten Hilfspaket des Bundesrates zusammenhängt oder ob es andere Gründe sind, z.B. der Trainingsstart am 11.05.2020 des FC St. Gallen entzieht sich unsererer Kenntnis.
Um die Trainingseinheiten sauber über die Bühne zu bringen, hat der Verein ein Sicherheitskonzept ausgearbeitet, das vom Kantonsarzt abgenommen wurde. Die Vorschriften von BAG und SFL werden eingehalten. Dies verkündet Servette auf seiner Homepage.
Am 18.05.2020 hat auch der FC Luzern wieder angefangen zu trainieren, aber durch den Trainingsstart bei Servette will man dann am Startdatum 21.06.2020 parat sein.
Das Startdatum ist zwar noch nicht fix – da die Liga ja zuerst noch den Entscheid was wie wo etc. bekannt geben muss, dies soll gem. diversen Informationen am 29.05.2020 der Fall sein.